Mittwoch, 9. Juli 2014

DIY: Fußmatte selbst bemalen

Es ist noch nicht lange her, da wollte ich mir eine hübsche Fußmatte kaufen. Leider scheint das mit dem "hübsch" schwierig zu sein,wenn man nicht hunderthundert Euro dafür ausgeben möchte.
Ich habe daher eine günstige Kokosmatte gekauft und sie nun selbst bemalt.


Wollt ihr auch?
Na dann mal los :

Anleitung zum Bemalen einer Fußmatte



 Wir brauchen:
  • Fußmatte ( z.B. Kokosfußmatte)
  • Pappe
  • Cutter oder Schere
  • Filzstift/ Bleistift
  • dickerer Borstenpinsel
  • Farbe ( Acrylfarbe oder Weißlack ,evtl. kann man das ganze auch mit Sprühfarbe machen!)
  • Klebeband zum befestigen der Pappe
  • Zeitung und alte Klamotten zum Schutz vor Farbspritzern
 Schritt 1)
  • Schablone zeichnen, am Besten einfache Formen, große Schrift mit genügend Abstand zwischen den Buchstaben geht sicherlich auch gut
Schritt 2)
  • Mit dem Cutter die Form ausschneiden



Schritt 3)
  • Schablone mit Klebeband befestigen,evtl auch direkt am Boden befestigen
  • Mit Farbe und dicken Pinsel betupfen,dazu beim Bemalen des Randes die Pappe runterdrücken, Achtung: Spritzflecken :)

Fertig!







Das könnte euch auch interessieren:
 
DIY Bilderrahmen  
DIY Lampions basteln  
Stempel selber herstellen  
schnelle DIY Girlande

Kommentare :

  1. Die Idee finde ich total hübsch. Habe selten so eine schöne Fußmatte gesehen :-) Toll!!!

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee auch total schön, ganz toll finde ich auch, dass man dann ein Unikat besitzt :) Wie lange hält die Farbe denn auf der Fußmatte? Tritt sie sich irgendwann ab?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi Sandra, ich bin selbst jeden Tag fastziniert: die Acrylfarbe hält immernoch bombastisch gut und ist noch strahlend weiß :)

      Löschen